Orte der Kraft

Der Bleibeskopf – Ein Kraftort zum Meditieren und Auftanken. Vermutlich benutzten schon die Kelten diesen Ort für ihre kultischen, naturreligiösen Rituale.
Hierher biete ich „Medicine Walks “ an auf denen ich sie begleite und in denen sie sich auf eine Reise in ihr Innerstes begeben können um Klärungsprozesse einzuleiten oder einfach den Kontakt zu den Elementen der Natur zu pflegen.

 

 

 

Sind hier Spiegelneuornen am Werk?

Spätestens seit den Forschungen von Prof Dr Rupert Sheeldrake mit seinen Erkenntnissen über „morphische Felder“ sind die Phänomene wie die „repräsentierende Wahrnehmung“ in die (fach)wissenschaftliche Diskussion gelangt. Der folgende Beitrag behandelt dieses Phänomen anhand der psychotherapeutischen Methode der „Familienaufstellung“.

http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/was-wir-noch-nicht-wissen/gefuehle100.html#&time=

Weitere Beiträge zum Thema:

https://www.aerzteblatt.de/archiv/67024/Klinikalltag-Ueber-die-Kraft-der-Spiegelneuronen

http://www.ardmediathek.de/tv/Geist-Gehirn/Spiegelneuronen/ARD-alpha/Video?bcastId=14912902&documentId=28708190

Schamanismus in Europa?

Schamanismus wird weitgehend mit „exotischen Kulturen“ assoziiert. Aber auch europäische Kulturen blicken auf eine sehr lange, wenn auch gebrochene, Tradition zurück.
Mit diesem Thema beschäftigt sich der erst Artikel. Der zweite Artikel  beleuchtet das Spannungsfeld von „aufgeklärtem“ Natur(wissenschaftlichem) Wissen und traditioneller „Naturkunde“.

http://www.schamanisches-netzwerk-europa.de/schamanismus-blog/13-europa-erbe/15-europaeische-wurzeln.html

http://www.schamanisches-netzwerk-europa.de/schamanismus-blog/67-schamanismus-wissenschaft/191-schamanismus-naturwissenschaft.html

Die Weisheit der Indianer und Schamanen

Der folgende Textauszug aus dem Buch  „Die Weisheit der Indianer und Schamanen“ (Untertitel) von Kenneth Meadows stellt die Sichtweise indianisch-schamanischer Weisheit in Bezug auf das Wesen des Menschen dar. Hier wird die Struktur des Wesens der Menschen  und die ihr innewohnende Dynamik erklärt samt ihrer Potentiale und Herausforderungen.

Was ist Reiki?

 

 

 

 

 

Der uns umgebende Raum – das Universum – ist erfüllt von unerschöpflicher Energie. Der Reiki-Praktizierende kanalisiert diese revitalisierende Energie in kraftvoller und konzentrierter Form durch das sanfte Auflegen der Hände.

Die Reiki-Kraft bewirkt eine tiefe Entspannung, gleicht körperliche und seelische Erschöpfung aus und löst auf einfühlsame Weise Blockaden. Reiki wirkt stets individuell auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

 

Weitere Infos zur Wirkungsweise von Reiki:

https://www.reiki-magazin.de/ausgabe-2-14/reiki-und-wissenschaft-was-sagen-die-neuesten-studien.html

Schmerz und Vermeidung

Schmerz

„Vom emotionalen bis zum körperlichen Schmerz ist es nur ein Schritt, und auch von der emotionalen bis zur körperlichen Vermeidung ist es nur ein Schritt. Hinter dem körperlichen Schmerz und seiner Vermeidung liegt normalerweise ein emotionales Muster, das dem Klienten oft nicht bewusst ist, aber mit dem kinesiologischen Muskeltest schnell ins Bewusstsein gehoben werden kann.“
Der Folgende Artikel macht uns die Zusammenhänge zwischen körperlichen und psychischen Beschwerden klar.

Schmerz schaubild

Zum Artikel:

Schmerz-und-Vermeidung

Stress auflösen mit TAT

 

TAT 2

Die folgende Anleitung ist für jeden leicht anzuwenden. Sie hilft emotionalen Stress aus vergangenen oder derzeitigen Erinnerungen und  Situationen aufzulösen und wieder positiv gestimmt auf die betreffende Situation oder einen Umstand blicken zu können.
Viel Erfolg bei der Umsetzung.

Zur Anleitung:

TAT-Flowchart

 

Hinweis aus rechtlichen Gründen:

Keine auf dieser Seite beschriebenen Methoden ersetzt eine medizinische Behandlung. Konsultieren sie bei ernsthaften Erkrankungen einen Arzt.
Die in dieser Homepage dargestellten energetischen Möglichkeiten feinstofflicher  Bereiche stellen nicht Heilmittel im Sinne  gesetzlicher Bestimmungen dar. Aus ihnen  kann kein Heilungsversprechen abgeleitet  werden und sie ersetzen auch keinesfalls  ärztliche Anordnungen. Jede Anwendung  erfolgt jeweils in persönlicher  Eigenverantwortung.